Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies.
≡ Menü

Fahrzeugsuche

Weber-Grill-Rezepte

Mit den Grills von Weber kann man nicht nur Würstchen oder Steaks grillen.
Auch andere Leckereien lassen sich sich spielend auf dem Weber-Grill zubereiten.

Probieren Sie's aus!

Eine große Auswahl an Grillzubehör finden Sie bei Ihrem Camping-Profi CFS Hentrich in Bad Krozingen Biengen.
 

Weber-Grill-Rezepte: Currywurst

Zutaten für 0 Portionen:

4 vorgebrühte Bratwürste
2 Blätter Filoteig
1 Eigelb
1/4 l Orangensaft
1/4 l Cola
1 EL Ketchup
1 EL Currypulver
1 TL rote Currypaste
1 EL Tomatenmark
1 Schuss roter Balsamico
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

1. Orangensaft und Cola aufkochen und auf die Hälfte reduzieren.
Currypulver, Ketchup, Currypaste und Tomatenmark zugeben und abschmecken, danach abkühlen lassen.

2. Grill für direkte, mittlere Hitze vorbereiten (160-180°C). Bratwurst angrillen, vom Rost nehmen und abkühlen lassen. Die Wurst längs durchschneiden und das Innere mit einem Pariser Löffel etwas aushöhlen und mit der Currysauce auffüllen. Danach die beiden Hälften wieder aufeinander legen.

3. Den Filoteig auslegen und die Ränder mit Eigelb bestreichen und Currywurst mit dem Teig einwickeln.

4. Grill für indirekte mittlere Hitze mit dem Pizzastein vorbereiten (160-180°C). Backpapier auf den Pizzastein legen und das Päckchen etwa 15-20 Minuten knusprig backen.

Rezeptinfo
Vorbereitungszeit: 1 1/2 Stunden
Grillzeit: 30 Minuten
Grillmethode: Indirekte und direkte mittlere Hitze (160-180°C)
Empfohlenes Zubehör: Pizzastein

Weber-Grill-Rezepte: Gefüllte Paprikaschiffchen

Zutaten für 4 Portionen:

2 Rote Paprika
150 g Schafskäse
50 g Créme fraiche
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 EL Tomatenmark
1 EL Schwarze Oliven, grob gehackt
Salz, Pfeffer
Chilipulver
Olivenöl

Zubereitung:

1. Die Paprikaschoten halbieren und entkernen.

2. Für die Füllung den Schafskäse mit der Hand zerbröseln und mit den restlichen Zutaten verrühren bis eine glatte Masse entsteht. Mit Pfeffer, Salz und Chilipulver abschmecken und gleichmäßig auf die Paprikahälften verteilen.

3. Als letztes mit etwas gehackten Oliven bestreuen.

4. Die gefüllten Paprikahälften in den Gemüsekorb legen und indirekt bei mittlerer Hitze (170 C) ca. 15 Minuten grillen, bis die Paprika weich ist.

Rezeptinfo
Grilltyp: Ab 300er Spirit
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Einfach
Grillzeit: 15 Minuten
Grillmethode: Indirekte, mittlere Hitze (170 C)
Empfohlenes Zubehör: Gemüsekorb (Elevations Tiered Cooking System)

Weber-Grill-Rezepte: Schupfnudeln im Tomatenrahm

Zutaten für 4 Portionen:

400 g Schupfnudeln
1 Zwiebel, fein gewürfelt
3 Strauchtomaten, gewürfelt (alternativ 1 kleine Dose gewürfelte Tomaten)
1 EL Tomatenmark
150 ml Sahne
Salz, Pfeffer
Butter oder Öl
Frische Kräuter

Zubereitung:

1. Grill für direkte, mittlere Hitze (180 bis 200 C) vorbereiten.

2. Die Schupfnudeln im GBS Wok mit etwas Butter oder Öl goldgelb braten, anschließend herausnehmen und beiseite stellen.

3. Erneut etwas Butter oder Öl im Wok zerlassen und die Zwiebelwürfel darin bei direkter, mittlerer Hitze glasig anschwitzen. Das Tomatenmark dazugeben und mit den Zwiebelwürfeln vermischen.

4. Sahne hinzugeben, die Kräuter und Tomatenwürfel einrühren und alles ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen. Dabei ab und zu umrühren und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

5. Als letztes die angebratenen Schupfnudeln in die Sahnesauce geben und gründlich unterheben.

Rezeptinfo
Grilltyp: Grill mit GBS System
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Grilllzeit: 15 Minuten
Grillmethode: Direkte, mittlere Hitze (180 bis 200 C)
Empfohlenes Zubehör: Wok, Wokbesteck

Weber-Grill-Rezepte: Ebelskiver

Zutaten für 4 Portionen:

Zutaten:
155 g Mehl
1 EL Zucker
1/2 TL Backpulver
2 Eier (getrennt)
250 ml Milch
2 EL Butter (geschmolzen und leicht abgekühlt)

Zubereitung:

In einer Schüssel das Mehl mit dem Zucker, Salz und Backpulver mischen. Die Milch mit dem Eigelb verquirlen und die Butter hinzufügen. Die Mehlmischung mit der Milchmischung vermengen und gut verrühren. Jetzt das Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben.

Den Weber Gourmet BBQ Ebelskiver Einsatz auf den Grill stellen und diesen für direktes Grillen auf ca. 180 C vorbereiten.

Etwas Öl in jede Vertiefung des Ebelskivers geben und zwei Eßlöffel Teig einfüllen. Wenn der Teig an der Unterseite goldbraun ist, die Kugel mit Hilfe der Weber Grillgabel drehen und von der anderen Seite goldbraun grillen.

Rezeptinfo
Vorbereitungszeit: 10 Min.
Grillmethode: direkt bei ca. 180 C
Grillzeit: ca. 25 Minuten
Hilfsmittel: Weber Gourmet BBQ Ebelskiver Einsatz
Weber Grillgabel

Weber-Grill-Rezepte: Tortilla

Zutaten für 4 Portionen:

1 kg Kartoffeln, festkochend
Olivenöl
Pfeffer schwarz
Salz
2 Zwiebeln
1 Paprikaschote rot
1 Paprikaschote grün
4 Zehen Knoblauch
etwas Petersilie
8 Eier

Zubereitung:

Kartoffeln schälen, dann würfeln. Weber Pfanne mit Olivenöl erhitzen, dann die Kartoffeln rein und ordentlich mit schwarzem Pfeffer und ein wenig Salz würzen. Kartoffeln schön bräunen.

Zwiebeln in Ringe schneiden und zu den Kartoffeln geben. Weiter bräunen. Paprika in Würfel schnippeln, Petersilie, Knoblauch zerdrücken und in die Pfanne geben.

Eier mit dem Mixer verrühren. Keine Gewürze zu den Eier geben, da die Farbe der Eier sonst braun wird.

Grill für indirekte Grillmethode vorbereiten.

Jetzt die Eier in die Pfanne geben, kurz (max. 1 Minute) auf dem Herd stehen lassen, dann in den Grill. Wenn das Ei gestockt ist (ca. 15 - 20 Min.) die Tortilla auf einen Teller stürzen.

Die Tortilla schmeckt besser, wenn sie kalt ist!

Rezeptinfo:
Vorbereitungszeit: 15 Min.
Zubereitungszeit: ca. 15 Min.- 20 Min.
Schwierigkeitsgrad: einfach
Grillmethode: indirekt
Hilfsmittel: Weber Pfanne mit abnehmbaren Griff

Weber-Grill-Rezepte: Gegrillte Teigspiesse mit Bacon und Knoblauch

Zutaten für 2 Portionen:

Zutaten:
100 ml Olivenöl
200 g Bacon in dünnen Scheiben
1 Paket Pizzateig
1 Zweig Rosmarin
1 Zehe Knoblauch
etwas Öl zum Fetten der Spieße

Zubereitung:

Die Knoblauchzehe abziehen und durch die Presse drücken. Mit dem Öl vermischen. Die Nadeln vom Rosmarin feinschneiden und in die Knoblauch-Ölmischung geben. Wer keine Rosmarinnadeln am Teig haben möchte, legt den Rosmarinzweig nur für den Geschmack in die Ölmischung. 2 Stunden ziehen lassen.

Den Pizzateig auslegen und in Streifen schneiden. Weber Grillspieße leicht einölen und den Pizzateig mit der Ölmischung dünn bepinseln. Mit 1 oder 2 Scheiben Bacon belegen und um die Spieße wickeln (dabei drehen).

Nochmals mit der Ölmischung bestreichen und auf dem Grill indirekt grillen.

Zum Grillfleisch oder mit Salat und Zaziki reichen.

Rezeptinfo:
Vorbereitungszeit: 20 Min.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Schwierigkeitsgrad: einfach
Grillmethode: indirekt
Hilfsmittel: Weber Grillspieße

Weber-Grill-Rezepte: Wok-Gemüse

Zutaten für 4 Portionen:

200 g Zucchini
1 Zehe Knoblach, ganz und geschält
300 g Paprika, rot und gelb
50 g rote Zwiebeln
1 Zweig Rosmarin
50 ml Olivenöl
90 ml Gemüsebrühe
etwas grobes Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Zucchini und Paprika in 1 cm breite Streifen schneiden. Zwiebeln und Knoblauch in 0,5 cm große Würfel schneiden.

Nun Öl in den heißen WOK geben und warten bis das Öl leichte Schlieren zieht.

Jetzt das ganze Gemüse in den Wok geben und bissfest anschwitzen.

Nach rund 2 Minuten den Rosmarin zugeben.

Das Gemüse mit Brühe, Salz und Pfeffer abschmecken.

Rezeptinfo:
Vorbereitungszeit: 20 Min.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Schwierigkeitsgrad: einfach
Grillmethode: indirekt
Hilfsmittel: Weber Wok und Wok - Besteck

Weber-Grill-Rezepte: Schokokuchen mit Mango

Zutaten für 4 Portionen:

Kuchen:
150 g Zartbitterschokolade
175 g Butter
3 Eier
2 cl Rum
1 Prise Salz
100 g Zucker
100 g Mehl
1 TL Backpulver

Mangoragout:
3 Thai Mangos
2 EL Zucker
1 Zitrone (unbehandelt)
Saft und abgeriebene Schale
1 Vanilleschote Tahiti
1 EL Honig
6 Kugeln Kokoseiscreme

Zubereitung:

Schokolade mit der Butter über einem heißen Wasserbad schmelzen.

Die Eier trennen und die Eigelbe unter die Schokoladen-Butter-Mischung rühren, den Rum zufügen und alles gut aufschlagen.

Eiweiß mit Salz zu steifem Schnee schlagen, dabei langsam den Zucker einrieseln lassen.
Den Eischnee zusammen mit der Mehl-Backpulver-Mischung zu der Schokoladenmasse geben und behutsam unterheben.

Die Masse in eine gebutterte und mit Mehl ausgestäubte Alutropfschale geben und diese für 35-40 Minuten auf dem heißen Grill (geschlossener Grill) bei ca. 160 C (niedrige Hitze) backen. Anschließend den Kuchen auskühlen lassen.

Mangols schälen und das Fruchtfleisch in Rauten schneiden. Das restliche Fruchtfleisch vom Kern lösen und pürieren.

Das Püree mit Zucker, Zitronensaft und -schale, Vanillemark und lauwarmem Honig vermischen. Die Mangorauten zugeben und darin marinieren.

Den Kuchen mit Puderzucker oder Kakao bestäuben, in Stücke teilen und mit dem Mangoragout und Kokoseiscreme servieren.

Rezeptinfo
Grillmethode: Direkt/Indirekt
Grillzeit: 35 Minuten
Nützliches Zubehör: Weber Alu-Tropfschale

Weber-Grill-Rezepte: Maisplätzchen

Zutaten für 4 Portionen:

300 g Maiskörner aus der Dose
2 Eier
40 g Weizenmehl (Typ 405)
15 g Schnittlauchröllchen
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Den Mais abtropfen lassen und mit den Eiern, dem Mehl, Salz und Pfeffer in ein schmales Gefäß geben. Mit dem Mixstab zu einer Masse verarbeiten. Schnittlauchröllchen hinzufügen und umrühren.

Grill für direkte, mittlere Hitze mit der Weber gusseisernen Wendeplatte oder der keramischen Grillplatte vorheizen.

Etwas Olivenöl darauf erhitzen und löffelweise die Maismasse auf die Grillplatte geben - bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldgelb ausbacken.

Rezeptinfo
Grillmethode: Direkte, mittlere Hitze (ca. 180 C)
Vorbereitung: 10 Minuten
Grillzeit: 10 Minuten
Hilfsmittel: Weber gusseiserne Wendeplatte oder keramische Grillplatte

Weber-Grill-Rezepte: Schweinefilets auf Cajun-Art

Zutaten für 4 Personen:

Für die Würzmischung:

  • 2 TL fein gehackte frische Thymianblättchen
  • 1 1/2 TL grobes Meersalz
  • Je 1 TL Knoblach- und Zwiebelgranulat
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL brauner Zucker
  • 3/4 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/4 TL Cayennepfeffer
  • 2 Schweinefilets am Stück, je etwa 500 g, küchenfertig vorbereitet
  • 2 EL Dijon-Senf
  • Erdnuss- oder Pflanzenöl
  •  



Zubereitung:

In einer kleinen Schüssel die Zutaten für die Würzmischung vermengen.

Die Filets rundum mit Senf bestreichen, anschließend kräftig mit der Würzmischung einreiben und zuletzt mit Öl bepinseln. Vor dem Grillen 20-30 Min. bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

Eine Zwei-Zonen-Glut für mittlere Hitze vorbereiten.

Den Grillrost gründlich reinigen. Die Filets über direkter mittlerer Hitze bei geschlossenem Deckel 15-20 Min. grillen, bis sie außen gleichmäßig schön gebräunt, innen aber noch leicht rosa sind und eine Kerntemperatur von rund 65°C haben. In dieser Zeit etwa alle 5 Min. wenden und gegebenenfalls umplatzieren, damit sie gleichmäßig garen. Die Filets vom Grill nehmen und 3-5 Min. ruhen lassen. Vor dem Servieren quer zur Faser in Scheiben schneiden und warm servieren.

Rezeptinfo:

  1. Zubereitungszeit: 30 Min.
  2. Grillzeit: 15-20 Min.

Weber-Grill-Rezepte: Schweinefleisch Süss-Sauer

Zutaten für 4 Portionen:

  • 600 g Schweinefilet (in dünne Scheiben geschnitten)
  • 1 Paprika (rot, gewürfelt)
  • 1/2 Salatgurke (halbiert und in Scheiben geschnitten)
  • 200 g Ananasstückchen (aus der Dose)
  • 4 Frühlingszwiebeln (in 2 cm lange Streifen geschnitten)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 80 ml Tomatensaft
  • 60 g Chilisauce süß-sauer
  • 25 g Weißweinessig
  • 1 EL Honig
  • 30 g Sojasauce (hell)
  • 80 g Mehl
  • 4 EL Erdnussöl
  • 1 TL frische Korianderblätter (gehackt)

Zubereitung:

1.Das Schweinefilet mit der Sojasauce würzen.

2.Den Grill mit dem Weber Gourmet BBQ Wok-Einsatz für direkte Hitze auf 220 ° C vorheizen. Dann das Fleisch im Mehl wenden und überschüssiges Mehl abklopfen.

2 EL Erdnussöl im Weber Gourmet BBQ Wok-Einsatz erhitzen und die Hälfte des Fleisches rasch darin anbraten. Im Anschluss das Fleisch aus dem Weber Wok nehmen und beiseite stellen. Mit dem zweiten Teil der Schweinefilets genauso verfahren.

3.Das Tomatenmark, den Tomatensaft, die Chilisauce, den Weißweinessig und den Honig miteinander verrühren.

4.Das restliche Erdnussöl in den Weber Gourmet BBQ Wok-Einsatz geben und erhitzen. Das Gemüse dazu geben und anbraten. Anschließend mit der Tomaten-Chilisauce ablöschen und kurz aufkochen. 

Dann das Fleisch und die Ananasstückchen hinzugeben und noch einmal zusammen aufkochen. Abschließend das Ganze mit der Sojasauce abschmecken und vor dem Servieren den frischen Koriander darüber geben.           

Rezeptinfo:


Empfohlener Grilltyp: Alle Weber Grills mit Gourmet BBQ System (GMS)
Kohleart: Premium Express Holzkohle
Anzahl der Kohlestücke: 1 Anzündkamin gefüllt
Anordnung der Kohle im Grill: Mittig, auf 2 Kohlekörbe verteilt
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Grillzeit: 20 Minuten
Grillmethode: Direkte Hitze (220°C)
Empfohlendes Zubehör: Weber Gourmet BBQ Wok-Einsatz und Weber Wok-Besteckset
           

Weber-Grill-Rezepte: Hähnchen im Strohbett

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Hähnchen (ca. 1,2 kg)
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 2 EL Salz Flakes
  • 1 Bund Thymian
  • 1 TL rosa Pfefferkörner (gemörsert)
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 l Wasser (kochend)
  • 2 große handvoll Heu

Zubereitung:

1. Den Grill mit Gourmet BBQ System für indirekte Hitze auf 185°C vorheizen. Das Heu säubern und kochendes Wasser darüber gießen. Das Heu aus dem Wasser nehmen (vorsicht heiß) und in den Weber Gourmet BBQ Dutch-Oven-Einsatz geben. In der Mitte, wo das Hähnchen später plaziert wird, eine Mulde formen. Die Zitrone vierteln.

2. Das Hähnchen im Inneren mit 1 EL Salz Flakes würzen und den Thymian sowie 2 Zitronenspalten hinein geben. Dann das Hähnchen in die Heumulde legen. Anschließend das Hähnchen leicht mit Rapsöl bestreichen und mit Pfeffer und den restlichen Salz Flakes bestreuen. Die restlichen Zitronenspalten über dem Hähnchen und dem Heu ausdrücken.

3. Den Weber Gourmet BBQ Dutch-Oven-Einsatz in die indirekte Zone des Grills stellen und den Deckel darauf setzen. Nach etwa 45 Minuten den Deckel öffnen, das Weber Digitalthermometer einstechen und die letzten 15 Minuten grillen, bis eine Kerntemperatur von 75°C erreicht ist.

Rezeptinfo:

Empfohlener Grilltyp: Alle Weber Grillmodelle mit Gourmet BBQ (GBS) System
Kohleart: Long Lasting Premium Briquettes
Anzahl der Kohlestücke: 45
Anordnung der Kohle im Grill: Links und rechts , auf 2 Kohlekörbe verteilt
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Grillzeit: 1 Stunde
Grillmethode: indirekte Hitze (185°C)
Empfohlenes Zubehör: Weber Gourmet BBQ Dutch-Oven-Einsatz, Weber Digitalthermometer

Weber-Grill-Rezepte: Gegrillte Polenta-Taler mit Kachelfleisch

Zutaten für 16 Taler:

  • 250 ml Milch
  • 15 g Butter
  • 150 g Polenta-Gries
  • 20 g Parmesan (fein gerieben)
  • 1 Eigelb
  • 1/4 Zitrone (nur den Abrieb)
  • 500 g Kachelfleisch
  • Salz, Pfeffer und Muskat (zum Würzen)

Zubereitung:

1. In einem Topf auf dem Seitenkocher des Grills oder dem Küchenherd die Milch mit Salz und Muskat würzen und aufkochen. Dann den Gries langsam hinzufügen und unterrühren und bei milder Hitze für 5 Minuten quellen lassen. Anschließend Topf vom Seitenkocher/Herd nehmen und rasch das Eigelb, den Parmesan und den Abrieb der Zitrone unterrühren. Die Polenta auf ein Stück Backpapier geben und mit einem Nudelholz  zu einer 1 cm dicken Schicht ausrollen. Anschließend für mind. 4 Stunden kalt stellen (am besten über Nacht)

2. Den Grill für direkte Hitze auf 180°C vorheizen. Anschließend aus der Polenta mit einem mit Wasser befeuchteten Messer 16 quadratische Taler ausschneiden (ca. 4 cm Kantenlänge)

3. Die Taler gleichzeitig mit dem Kachelfleisch von beiden Seiten 2 Minuten direkt angrillen. Das Kachelfleisch vom Grill nehmen, dieses dünn aufschneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss auf der Polenta anrichten und servieren.

Rezeptinfo:

  • Empfohlender Grilltyp: Alle Weber Grillmodelle
  • Vorbereitungszeit: 20 Minuten und 12 Stunden Abkühlzeit
  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • Grillzeit: 4 Minuten
  • Grillmethode: Direkte Hitze (180°C)
  • Empfohlenes Zubehör: Weber Grillbesteck kompakt (2-teilig, Edelstahl, schwarz)

Weber-Grill-Rezepte: Pulled Pork Schnecken

Zutaten für 6 Personen:

  • 500 g Mehl
  • 1 Portion Trockenhefe
  • 50 g Butter (zimmerwarm)
  • 300 ml lauwarme Milch
  • 1 Ei
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • Füllung:
  • 500 g fertiges Pulled Pork
  • 6 EL BBQ Sauce
  • 2 EL Butter

Zubereitung:

1. Mehl, Hefe, Butter, Milch, Salz und Zucker in eine Küchenmaschine geben und einen Hefeteig daraus zubereiten. Den Teig 1 Stunde ruhen lassen.

2. Den Teig zu einem großen Rechteck ausrollen, mit der BBQ Sauce bestreichen und das Pulled Pork über dem ganzen Teig verteilen. Den Teig zu einer großen Rolle formen. Anschließend in 4 cm dicke Scheiben schneiden (ingesamt 9 Stück). Den Weber Gourmet BBQ Dutch-Oven-Einsatz mit Butter gut einfetten und die Scheiben, mit der Schnittfläche nach unten, in den Weber Gourmet BBQ Dutch-Oven-Einsatz legen (7 außen und 2 innen). Anschließend den Deckel aufsetzen und die Schnecken für 30 Minuten darin ruhen lassen.

3. In der Zwischenzeit den Grill mit dem Weber Gourmet BBQ System für indirekte Hitze auf 180°C vorheizen. Dann den Weber Gourmet BBQ Dutch-Oven-Einsatz in den Grill einsetzen und 35 bis 40 Minuten grillen.

Rezeptinfo:

  • Empfohlener Grilltyp: Alle Weber mit Gourmet BBQ System (GBS)
  • Kohleart: Long Lasting Premium Briquettes
  • Anzahl der Kohlestücke: 50
  • Anordnung der Kohle im Grill: Ring of Fire
  • Vorbereitungszeit: 30 Minuten zzgl. 1,5 Stunden Ruhezeit
  • Schwierigkeitsgrad: Mittel
  • Grillzeit: 35 bis 40 Minuten
  • Grillmethode: Indirekte Hitze (180°C)
  • Empfohlenes Zubehör: Weber Gourmet BBQ (GBS) Dutch-Oven-Einsatz

Weber-Grill-Rezepte: Filetspiesse nach spanischer Art

Zutaten für 4 Portionen:

  • 800 g Schweinefilet (in 3 cm große Würfel geschnitten)
  • 1 rote und 1 grüne Paprika (in 3 cm große Rauten geschnitten)
  • Für die Marinade:
  • 4 EL Rapsöl
  • 1 EL Sherry Essig
  • 1 EL Knoblauchpulver
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • 1/2 TL Meersalz
  • 1 EL geräuchertes Paprikapulver
  • 2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 2 rote Zwiebeln (feingehackt)
  • Salz (zum Würzen)

Zubereitung:

1. Alle Zutaten für die Marinade miteinander verrühren.

2. Die Fleischwürfel mit der Marinade in einem gut verschließbaren Beutel geben und für mind. 2 Stunden marinieren lassen.

3. Die Weber Drehspießhalterung (ohne Spieß) auf den Grill setzen und diesen für direkte, hohe Hitze auf 200 °C vorheizen.

4. Die Fleischwürfel aus dem Beutel nehmen und abwechselnd mit den Paprikastückchen auf die Spieße für den Weber Drehspieß stecken. Dann die Spieße in den Weber Drehspieß einsetzen.

5. Das Weber Drehspießset in die Halterung setzen.

6. Die Filetspieße für etwa 12 Minuten grillen, bis sie außen schön knusprig und innen gar sind (Kerntemperatur 68°C)

Rezeptinfo:

  • Empfohlender Grilltyp: Alle Weber Grillmodelle mit Drehspießvorrichtung
  • Zubereitungszeit: 20 Minuten zzgl. 2 Stunden Marinierzeit
  • Schwierigkeitsgrad: Mittel
  • Grillzeit: 12 Minuten
  • Grillmethode: Direkte Hitze (200°C)
  • Empfohlenes Zubehör: Weber Drehspieß, Weber Spieße-Set für Drehspieße

Weber-Grill-Rezepte: Thom-KHA-GAI

Zutaten für 4 Portionen:

  • 600 g Putenbrust (in dünne Streifen geschnitten)
  • 400 ml Kokosmilch
  • 400 ml Wasser
  • 1 Beutel Wokgemüse (tiefgekühlt, 750 g)
  • 4 Frühlingszwiebeln (in 3 cm breite Streifen geschnitten)
  • 2 TL rote Currypaste
  • 1 Stengel Zitronengras (geplättet)
  • 1 Dose (ca. 200 g) Ananasstückchen
  • 1 EL frische Korianderblätter (gehackt)
  • 2 EL Erdnussbutter
  • Sojasauce (hell) und japanische Fischsauce (zum Würzen)

Zubereitung:

1. Den Grill mit dem Weber Gourmet BBQ Dutch-Oven-Einsatz für direkte Hitze auf 220°C vorheizen. Die Kokosmilch, 200 ml Wasser, die rote Currypaste und das Zitronengras in den Weber Gourmet BBQ Dutch-Oven-Einsatz geben und das Ganze aufkochen.

2. In der Zwischenzeit die Putenbruststreifen mit der Soja- und der Fischsauce würzen. Dann das Fleisch in den Sud geben und dieses für etwa 5 Minuten köcheln lassen. Anschließend das Wokgemüse und die Frühlingszwiebeln hinzugeben und dieses für weitere 5 Minuten kochen. Je nach Bedarf immer wieder etwas Wasser hinzugeben. Danach die Ananasstücke hinzugeben und miteinander verrühren (je nach Sämigkeit kann auch etwas von dem Ananassaft untergerührt werden).

3. Abschließend das Zitronengras aus der Sauce entfernen, mit der Soja- und Fischsauce abschmecken und die Erdnussbutter unterrühren. Vor dem Servieren mit dem frischen Koriander bestreuen.

Rezeptinfo:

  • Empohlener Grilltyp: Alle Weber Grills mit Gourmet BBQ System (GBS)
  • Kohleart: Long Lasting Premium Briquettes
  • Anzahl der Kohlestücke: 50
  • Anordnung der Kohle im Grill: Mittig, auf 2 Kohlekörbe verteilt
  • Vorbereitungszeit: 30 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: Mittel
  • Grillzeit: 25 Minuten
  • Grillmethode: Direkte Hitze (220°C)
  • Empfohlenes Zubehör: Weber Gourmet BBQ Dutch-Oven und Weber Wok-Besteckset

Weber-Grill-Rezepte: Das perfekte Steak

Zutaten für 4 Portionen:

2 Rindersteaks aus dem Rücken, ca. 500 g

Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:


1. Grill vorheizen für direkte Hitze auf höchster Stufe.

2. Überflüssiges Fett von den Steaks entfernen und von beiden Seiten direkt 3-4 Minuten angrillen.                     

3. Steaks auf den Bratenrost legen und Bratenrost auf das Hitzeschild setzen. Temperaturregler auf Stufe 3 bis 4 runter schalten. Temperaturfühler vom digitalen Thermometer in das Fleisch stecken und einstellen. Solange grillen bis eine Kerntemperatur von 54° bis 56° Grad erreicht ist. Danach die Steaks locker abgedeckt auf den  Bratenrost mit Hitzeschild legen und 10 Min. ruhen lassen.

4. Steaks quer zu den Fasern aufschneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.

 

Rezeptinfo:

Grill Typ: Q 1400 und Q 2400

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Schwierigkeitsgrad: Leicht

Grillzeit: 25 bis 30 Minuten

Grillmethode: Direkte Hitze

Empfohlenes Zubehör: Weber Digital Thermometer

Weber-Grill-Rezepte: BBQ Hähnchen vom Drehspieß

Zutaten für 2 Personen:

1 frisches Hähnchen, ca. 1,2 kg, küchenfertig,

50 ml Milch

Beer Can Chicken Gewürz

Salz und Pfeffer

Zubereitung:

1. Die Bauchhöhle vom Hähnchen mit Salz und Pfeffer würzen. Das Hähnchen außen mit Milch einreiben und mit BBQ Gewürz würzen.

2. Den Grill mit der Drehspieß Vorrichtung für 175° Grad vorbereiten. Das Hähnchen auf dem Drehspieß befestigen und in den Grill einsetzen. Unter das Hähnchen eine Aluschale mit etwas Flüssigkeit stellen.

3. Etwa 55 Minuten grillen. Bei einer Einstechprobe muss der austretende Fleischsaft klar sein.

 

Rezeptinfo:

Grill Typ: Alle mit Drehspieß

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Schwierigkeitsgrad: Leicht

Grillzeit: 55 Minuten

Grillmethode: Direkte Hitze (175°)

Empfohlenes Zubehör: Drehspieß

Weber-Grill-Rezepte: Blätterteig Snacks

Zutaten für 4 Portionen:

4 Platten Blätterteig (10-20 cm)

50 ml Milch

Snack 1:

8 Kirschtomaten, halbiert

100 g Mozzarella, gerieben

3 EL Basilikum Pesto

Salz und Pfeffer

Snack 2:

1 Glas Mini-Würstchenkette (16 Stück)

4 EL Weber Ketchup

2 TL Pizzagewürz

Zubereitung:

1. Für Snack 1:  2  Blätterteig Platten in Quadrate (5 cm Kantenlänge) schneiden. Mit Milch bestreichen und jeweils eine Tomatenhälfte darauf platzieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Pesto über die Tomaten verteilen und mit Mozzarella bestreuen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

2. Für Snack 2: Die 2 anderen Blätterteig Platten in gleichgroße Dreiecke schneiden(jeweils 8 Stück). Auf jedes Dreieck etwas Ketchup und Gewürz geben, ein Würstchen darauf legen und von unten her aufrollen. Die Spitze etwas fest drücken und mit der Spitze nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Zum Schluss mit etwas Milch bepinseln.

3. Grill mit Pizzastein vorheizen für indirekte Hitze (180°). Snacks 10 bis 12 Minuten grillen, bis sie goldbraun und knusprig sind.

 

Rezeptinfo:

Grill Typ: Alle

Vorbereitungszeit: 30 Minuten

Schwierigkeitsgrad: Mittel

Grillzeit: 10 bis 12 Minuten

Grillmethode: Indirekte Hitze (180°)

Empfohlenes Zubehör: Pizzastein, Pizzaheber

Weber-Grill-Rezepte: Nürnberger Rostbratwürste mit karamellisierten Zwiebeln

Zutaten für 4 Portionen:

16 Nürnberger

2 Gemüsezwiebeln je 500 g, in Streifen geschnitten

2 EL Rapsöl

1 TL Salz

50 g Zucker

1/2 TL Pfeffer

0,1 L Weißwein

2 TL Thymianblättchen

1 Baguette in 16 Scheiben geschnitten

150 g geriebenen Emmentaler

Senf

Zubereitung:

1. Grill vorheizen für direkte und indirekte Hitze (180°) mit  Dutch Oven. Öl darin aufheizen und Zwiebeln gewürzt mit dem Salz und Pfeffer hinein geben. Den Deckel aufsetzen und die Zwiebeln 5 Minuten im geschlossenen Dutch Oven garen lassen. Deckel runter nehmen und die Kohlenkörbe etwas auseinander ziehen. Die Zwiebeln ca. 20 Minuten mit Zugabe von ca. 50 g Zucker goldbraun karamellisieren, danach mit dem Weißwein ablöschen und die Thymianblättchen dazu geben. Kurz einreduzieren lassen.

2. Während die Zwiebeln goldbraun werden, die Würstchen auflegen und schön braun grillen. In der Zwischenzeit die Baguette Scheiben von der einen Seite an grillen, umdrehen, mit dem Käse bestreuen und weiter grillen bis dieser geschmolzen ist.

3. Baguette Scheibe mit einem Würstchen belegen, etwas Zwiebel darauf geben und Senf dazu reichen.

Weber-Grill-Rezepte: Schweinefleisch süß-sauer im Dutch-Oven

Zutaten für 4 Portionen:

700 g Schweinefilet in dünne Streifen geschnitten

1 Beutel Wok Gemüse (TK)

500 g Wok-Nudeln

1 kleine Dose Ananasstücke im Saft

3 EL Erdnussöl

3 EL Tomatenmark

200 ml Geflügel Brühe

2 TL 5 Gewürze Pulver

1 TL Chiliflocken

Sojasauce

Chili Sweet-Sour Sauce

2 Zweige frischer Koriander, abgezupft (alternativ)

Zubereitung:

1. Die Ananas im Sieb abtropfen lassen und dabei den Saft auffangen. Den Grill vorheizen für direkte Hitze (220°) mit Dutch-Oven. Öl aufheizen und Fleisch von allen Seiten rasch anbraten. Gemüse und Ananas hinzufügen und kurz mit anbraten. Mit 5 Gewürze Pulver und Chiliflocken würzen.

2. Tomatenmark hinzugeben, mit Saft und Geflügel Brühe kurz aufkochen lassen und Nudeln hinzugeben. Wieder aufkochen und mit Sojasauce und Sweet Chili Sauce abschmecken.

3. Mit den abgezupften Korianderblättern bestreuen.

Rezeptinfo:

Grill Typ: Alle mit GBS

Kohle Art: Express Kohle

Anzahl der Kohlestücke: 1 Kamin voll

Anordnung der Kohle im Grill: Mittig in 2 Kohlenkörbe

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Schwierigkeitsgrad: Leicht

Grillzeit: 20 bis 25 Minuten

Grillmethode: Direkte Hitze (220°)

Empfohlenes Zubehör: Dutch-Oven und Wok-Besteck

Weber-Grill-Rezepte: Rosmarinkartoffeln

Zutaten:

  • 600 g Frühkartoffeln
  • 20 g Olivenöl
  • 1 kleine Zwiebel, in feinen Streifen
  • 4 Rosmarinzweiglein
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Curry



Vorbereitung:

Kartoffeln waschen, nicht schälen. Je nach Größe längs halbieren oder vierteln.

Kartoffeln mit Olivenöl, Zwiebeln, abgestreiften Rosmarinnadeln und Gewürzen in einer Schüssel gut mischen und in den gelochten Halbmond verteilen.

Vorheizen:

5 Minuten auf mittlerer Stufe bei geschlossenem Deckel.

Zubereitung:

Kartoffeln in den vorgeheizten Grill stellen und bei 180°C 20 bis 25 Minuten goldbraun braten.

Weber-Grill-Rezepte: Blätterteigwindrad

Zutaten der Vorspeise:

  • 2 runde Blätterteige
  • 180 g Kräuterfrischkäse
  • 100 g Landrauchschinken, in Streifen
  • 1 Eigelb



Vorbereitung:

Blätterteige auf die Arbeitsfläche legen. Teigrondellen mit Frischkäse bestreichen. Landrauchschinkenstreifen auf einen Blätterteig verteilen, mit zweitem Blätterteig zudecken. Oberes Backpapier entfernen. Ein kleines Glas in die Mitte stellen, Teig mit einem scharfen Messer gleichmäßig strahlenförmig einschneiden, so dass man 20 Teile bekommt. Teigstreifen drei- bis viermal drehen. Eigelb mit ein paar Tropfen Wasser leicht verdünnen, Windrad damit einstreichen.

Vorheizen:

5 Minuten auf mittlerer Stufe bei geschlossenem Deckel.

Zubereitung:

Windrad mit Backpapier auf das Lochblech legen und bei 200 °C indirekt 40 bis 45 Minuten backen.